Bonmot heute

Produktivität: Herzliche Grüsse von Herrn Pareto

Vilfredo Pareto, Soziologieprofessor an der Uni Lausanne, formulierte irgendwann kurz vor 1900 die Regel, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden – und dass es für die verbleibenden 20 % der Ergebnisse mit 80 % des Aufwands die meiste Arbeit benötige.

Anders gesagt: 80 % des Arbeitsaufwands bestehen grösstenteils aus Leerlauf. Wobei auch das natürlich nicht eins zu eins stimmt. Denn in dieser Zeit finden auch wichtige Aktionen und Interaktionen statt: Gespräche, (kreative) Pausen, der Gang zum Fotokopierer ...

Wagen wir doch einmal einen Blick nach Norden: Schweden gehört wie die Schweiz zu den reichsten, glücklichsten und produktivsten Ländern der Welt. Beide leiden unter ihrer starken Währung. Und beide schrauben zur Kompensation an der Arbeitszeit. Aber jetzt kommt der Unterschied: die Schweizer nach oben, die Schweden nach unten. Bei ihnen ist der Sechsstundentag salonfähig geworden, und das nicht nur in Spitälern und der Verwaltung, sondern auch in der Industrie, z.B. bei Volvo und Toyota. Und das durchaus auch aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen: Im Montagewerk Göteborg des grössten Autokonzerns dauert der Arbeitstag seit 14 Jahren sechs Stunden. Die Erfahrungen sind positiv: Die Mitarbeiter sind zufriedener, die Fluktuationsrate ist tief und der Gewinn hat zugenommen.

«Chapeau!» sage ich da. Und klicke punkt drei Uhr nachmittags auf  «Computer herunterfahren». Sechs Stunden habe ich jetzt produziert. Den Rest des Tages kommt eh nichts Gescheites mehr raus.

Das Feierabendbier darf auch früher kommen.

Deshalb: Prost! Meint

Ihr Insider

Werben im swissTnet. inside

inside – Die Printausgabe

Preise/Formate
1/1 S. 208 x 290 mm CHF 1700.–
1/2 S. 102 x 290 mm CHF 1000.–
1/2 S. 208 x 143 mm CHF 1000.–
1/4 S. 102 x 143 mm CHF   630.–
1/4 S. 208 x   69 mm CHF    630.–

Prospektbeilagen-Preise
Kleingefalzt auf maximal Format A5, max. 50g: in 2100 «inside» Post-Versand-Couverts
Beilage angeliefert CHF 1700.– + gewichtsabhängige Porto-Aufschlagskosten

Kontakt für Inseratannahme
Rolf Mötteli
One-to-One, Bleichestrasse 34,
8400 Winterthur
Mobile +41 79 424 22 13, moetteli@one-to-one.ch