Geschäftsstelle/Zentralvorstand


Aus dem Zentralvorstand

An seiner ersten Sitzung 2018 konnte der Zentralvorstand Andrea Tinner (Computer Controls AG) als Gast begrüssen. Andrea wird sich an der kommenden Generalversammlung zur Wahl in den swissT.net Vorstand stellen und, seine Wahl vorausgesetzt, die Leitung des Fachbereichs 1 «Elektronik & Elektrotechnik» übernehmen.

In der Sitzung wurden die Themen für die Wirtschaftsapéros und die Jahrestagung definiert. Am ersten Apéro soll die Individualisierung von Massenprodukten und an der Jahrestagung die «Generation Z» ins Zentrum gestellt werden.

Ein weiteres wichtiges Traktandum an der Sitzung war die Entwicklung im Projekt «swissT.net 20xx». In diesem Zukunftsprojekt stehen die Schaffung von Mitgliedernutzen, das effiziente Erbringen von differenzierten Dienstleistungen und die Vernetzung über Sektionsgrenzen hinaus im Zentrum. Auch wenn die Zeit kurz ist und vieles in Fronarbeit zu leisten ist, will der Zentralvorstand an der Generalversammlung konkret über die Fortschritte informieren.


Save-the-Date: 30. Mai 2018 swissT.net Jahrestagung und Generalversammlung

Die 42. Generalversammlung und die Jahrestagung 2018 zum Thema «Generation Z» findet am 30. Mai in Horgen im Seminarhotel Bocken statt.

Die Generation Z definiert die Generation der nach 1995 Geborenen, die schon im Kleinkindesalter mit Smartphones und Tablets in Kontakt kamen. Sie durchliefen eine andere Entwicklung als die Vorgängergeneration Y, die erst im frühen jugendlichen Alter digital sozialisiert wurde. Die Generation Z tritt jetzt ins Arbeitsleben ein, und das stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen:

Der Generation Z wird zum Beispiel eine geringe Loyalität zum Arbeitgeber vorausgesagt. Sie möchte eine klare Trennung zwischen Beruf und Privat, sodass kein Work-Life-Blending entsteht. Die Generation Z ist weniger materialistisch und mag es, von 9 Uhr bis 17 Uhr oder auch nur Teilzeit zu arbeiten. Und sie beantragt des Öfteren unbezahlten Urlaub.

Seminarhotel Bocken, Ort der swissT.net Jahrestagung
Seminarhotel Bocken, Ort der swissT.net Jahrestagung: Dokumentiert ist der Landsitz seit dem 13. Jahrhundert. 1804 war er Schauplatz des Bockenkriegs. Er wurde zwischen der aufständischen Landbevölkerung und eidgenössischen Truppen ausgetragen.

Das swissT.net «inside» schreibt Geschichte

Seit März 2007, zur Eröffnung der neuen swissT.net Geschäftsstelle in Volketswil, erscheint das swissT.net «inside» in seiner heutigen Aufmachung, mit dieser Ausgabe schon zum 56. Mal. Die hier gezeigte kleine Auswahl an Frontseiten der letzten 11 Jahre weckt Erinnerungen an viele Herausforderungen, die unsere Branche bewältigen musste. Und sie stimmt uns zuversichtlich, dass wir auch die kommenden Herausforderungen meistern werden.