Events und Messen


Sektion 19 – Embedded Computing

Volles Haus an der Embedded Computing Conference

Die schon 12. Embedded Computing Conference am 3. September 2019 an der ZHAW Winterthur war mit fast 300 Besuchern, über 30 Ausstellern und 36 Referaten in vier parallelen Streams erneut ein voller Erfolg.

Die Konferenz startete mit einer interessanten Keynote im Plenum: Jiri Scherer, der Unternehmer, Sachbuchautor und Vortragsredner, sprach über «Simplicity – die Prinzipien der Einfachheit» und plädierte dafür, nicht immer alles auf jeden denkbaren Fall auszulegen («Offroadisierung»). Seine 4 Strategien der Einfachheit: 1. Neue Ordnung schaffen (als Symbolbild diente ihm der Schüttelbecher). / 2. Vergangenheit betrachten (Warum ist es so wie es ist – und macht das noch Sinn?) / 3. Masse und Ausnahmen separieren (Pareto 80-zu-20-Regel) / 4. Tätigkeiten delegieren (wer/wo am einfachsten). Und: Kompliziertheit werde oft durch Kontrolle verursacht. Vertrauen hingegen schaffe Einfachheit.

Sektion 19 – Embedded Computing Volles Haus an der Embedded Computing Conference
Sektion 19 – Embedded Computing

Sektion 10 – Sensorik

Neues Format «IO-Link Workshop» auf Anhieb ein Erfolg

Erstmals in der Schweiz boten das swissT.net und die IO-LInk Usergroup einen Anwender-Workshop an, bei dem ein umfangreicher Einblick in die IO-Link Technologie geboten wurde. Die Initiative dazu kam von der swissT.net-Sektion 10.

Geplant hatte man mit 60 bis 70 Besuchern, es kamen 160. Die zehn Referate in zum Teil zwei parallelen Streams waren allesamt neutral, also nicht herstellerbezogen. Gerade diese Tatsache trug zum guten Feedback der Teilnehmer bei. Gelobt wurden die Qualität der Vorträge, kompetente und unaufdringliche Herstellervertreter an der Tischmesse, die gute Organisation und Verpflegung.

Das OK hat deshalb entschieden, im 2020 erneut einen IO-Link-Workshop durchzuführen. Fest steht ausserdem, dass das swissT.net offizieller Vertreter der IO-Link Usergroup in der Schweiz werden wird.

swissT.net Webinare zu Rechtsthemen

Rechtsanwalt lic. iur. HSG Urs Freytag, swissT.net-Beauftragter für Wirtschaft und Recht, führte am 24. und am 29. September durch die Webinare «Arbeitsrecht» und «Kartell-/Wettbewerbsrecht».

An den online und live abgehaltenen Seminaren nahmen 37 (Arbeitsrecht) und 31 Personen (Kartell-/Wettbewerbsrecht) teil. Die beiden Webinare waren auf je 60 Minuten Dauer ausgelegt.

Im Arbeitsrecht-Webinar erläuterte Urs Freytag in 13 Kapiteln alle Aspekte, die in einem Arbeitsverhältnis von Arbeitgeber und Arbeitnehmer/in verbindlich zu regeln sind.

Das Kartell-/Wettbewerbsrecht-Webinar behandelte im Wesentlichen den Zweck des Kartellrechts (Verhinderung von Wettbewerbsbeschränkungen / Förderung einer freiheitlichen marktwirtschaftlichen Ordnung), die Tatbestände (unzulässige Wettbewerbsabreden / unzulässige Verhaltensweisen marktbeherrschender Unternehmen / Fusionskontrollen), den exemplarischen Elmex-Fall Gaba-Gebro-Denner und den Ablauf einer Weko-Untersuchung.

Weitere Webinare sind in Planung. Deren Ausschreibung erfolgt in den monatlichen swissT.net Newsletters.

Jetzt anmelden: Fachtagung Funk & EMV

Am 15. Januar 2020 findet im World Trade Center Zürich-Oerlikon erneut die Fachtagung Funk & EMV statt. Gerechnet wird mit rund 200 Teilnehmenden.

Mit swissT.net im Lead, dem BAKOM als Partner für alle inhaltlichen Belangen und Asut als Patronatspartner zeichnet sich dieser Anlass durch eine einzigartige Trägerschaft aus. 20 Fachreferate, am Vormittag im Plenum und am Nachmittag in vier parallelen Streams, werden erneut belegen, dass in Partnerschaften auch über die Verbandsgrenzen hinweg relevante Themen besetzt werden können.

Anmeldung: www.swisst.net/funkemv20

Fachtagung Funk & EMV

SINDEX 2020 – Innovation im Dialog

Auf Wunsch der Aussteller und Besucher wurde der Messetermin leicht nach hinten verschoben und die SINDEX findet erstmals im September statt. Parallel zur SINDEX wird die Com-Ex durchgeführt werden.

Vom 22. bis 24. September 2020 werden rund 15'000 Besucher und 400 Aussteller erwartet. Mit dem Leitthema «Innovation im Dialog» soll der Austausch zwischen Ausstellern, Besuchern und Partnern verstärkt gefördert werden. Die Fokusthemen Predictive Maintenance, Künstliche Intelligenz und Cyber Security werden speziell ausgeleuchtet für Aussteller und Besucher. Referate und weitere Beiträge zu den Fokusthemen sind unter anderem von Porsche, IBM und zu Live-Hacking vorgesehen.

Weitere Infos

SINDEX 2020 – Innovation im Dialog